einladen

(lud ein, éingeladen) vt
приглаша́ть

éinen Freund, séine Bekánnten, séine Kollégen éinladen — приглаша́ть дру́га, свои́х знако́мых, свои́х сослужи́вцев [свои́х колле́г]

j-n ins Kíno, ins Muséum éinladen — приглаша́ть кого́-либо в кино́, в музе́й

j-n zu éinem Ábend, zu éiner Tásse Tee, zu sich éinladen — приглаша́ть кого́-либо на ве́чер, на ча́шку ча́я, к себе́

j-n für den Ábend, für den Náchmittag éinladen — приглаша́ть кого́-либо на ве́чер [на вече́рнее вре́мя], на втору́ю полови́ну дня

lädst du sie zu déinem Gebúrtstag ein? — ты приглаша́ешь её [их] к себе́ на день рожде́ния?

er lädt uns für héute ábend zum Éssen ein — он приглаша́ет нас сего́дня ве́чером на у́жин

méine Bekánnten háben mich zu sich für zwei Wóchen éingeladen — мои́ знако́мые пригласи́ли меня́ погости́ть у них две неде́ли


Немецко-русский словарь активной лексики. М.: - «Русский язык-Медиа». . 2003.

Смотреть что такое "einladen" в других словарях:

  • einladen zu — einladen zu …   Deutsch Wörterbuch

  • Einladen — Einladen, verb. irreg. act. S. Laden. 1) Von laden, onerare, als eine Last in einen Ort bringen. Waaren einladen, in das Schiff. Waaren ein und ausladen. 2) Von laden, invitare, in einen Ort laden, d.i. höflich rufen. Gäste einladen. Jemanden zu… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • einladen — ¹einladen aufladen, beladen, laden, verladen. ²einladen a) zu Gast bitten/laden, zu sich bitten. b) bezahlen für, freihalten; (ugs.): einen ausgeben, spendieren. c) anhalten, auffordern, bitten, veranlassen. * * * 1einladen:⇨verladen(1) 2einladen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • einladen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Smiths luden uns zu ihrer Party ein. • Ich dachte wir wollten nur ein paar Nachbarn einladen. • Ich möchte dich zum Abendessen einladen …   Deutsch Wörterbuch

  • einladen — V. (Grundstufe) jmdn. als Gast zu sich bitten Synonym: laden (geh.) Beispiel: Ich habe sie ins Theater eingeladen. Kollokation: jmdn. zum Kaffee einladen einladen V. (Grundstufe) etw. auf ein Transportmittel legen, Gegenteil zu ausladen Synonym:… …   Extremes Deutsch

  • einladen — einladen, lädt ein, lud ein, hat eingeladen Darf ich Sie zum Essen einladen? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • einladen — 2↑ laden …   Das Herkunftswörterbuch

  • einladen — auffordern; bitten; anhalten; empfangen * * * 1ein|la|den [ ai̮nla:dn̩], lädt ein, lud ein, eingeladen <tr.; hat: in ein Fahrzeug zum Transport bringen, hineinschaffen /Ggs. 1↑ ausladen/: Pakete, Kisten [in den Kofferraum] einladen. Syn.: 1↑ …   Universal-Lexikon

  • einladen — ein·la·den1 (hat) [Vt] etwas (in etwas (Akk)) einladen etwas, das irgendwohin transportiert werden soll, in ein Fahrzeug bringen ↔ ausladen: Die Spediteure luden die vollen Kisten (in den Lkw) ein ein·la·den2 (hat) [Vt] 1 jemanden (zu etwas)… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • einladen — 1ein|la|den ; Waren einladen; vgl. 1laden   2ein|la|den ; zum Essen einladen; vgl. 2laden …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Einladen — 1. Wo man dich ladet ein, gehe selten, wo du nicht geladen bist, gar nicht hinein. Ruth.: De tia prosiat ne uczasczaj, de ne prosiat ne bawaj. *2. Der ist gut einladen. Er nimmt nichts an, lehnt ab …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «einladen» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.